Zum Inhalt springen

Allgemein

Was bedeutet globaler Klimaschutz lokal für uns in Groß-Umstadt?

    Wer erinnert sich nicht an den Herbst 2019 als auch in Groß-Umstadt eine große Menge an Bäumen aus dem trockenen Wald geholt werden musste? Auch der letzte Sommer war trocken und die Situation wird sich nicht wesentlich verbessert haben. Zum damaligen Zeitpunkt ist eine unseres Erachtens gute Baumpflanzaktion gestartet worden [1]. Lassen Sie uns zur Aufforstung, die eine der drei Säulen des modernen Klimaschutzes ist [2], ein Gedankenexperiment machen. Eine Aufforstung, wie durch das 1 Trillion Tree Project vorgeschlagen [3], sieht eine Pflanzung von 125 Bäume pro Erdenbürger vor. Wenn man für Groß-Umstadt von ca. 20.000 Einwohnern ausgeht, ergäbe das… Weiterlesen »Was bedeutet globaler Klimaschutz lokal für uns in Groß-Umstadt?

    BVG Mandatsträger stellen den Kinderfeuerwehren Gelder zur Verfügung

      Die BVG Mandatsträger stellen die Gelder aus der Erhöhung ihrer Sitzungsgelder den Kinderfeuerwehren zur Verfügung 2018 hat die Stadtverordnetenversammlung die Entschädigungssatzung für die ehrenamtlich tätigen Kommunalpolitiker*innen geändert, sprich, die Sitzungsgelder und die Monatspauschalen deutlich erhöht. Die BVG war damals die einzige Gruppierung im Parlament, die gegen diese Erhöhung gestimmt hat, u.a. weil die Entschädigung schon vorher im Vergleich zu vielen Nachbargemeinden hoch war und weil auch damals die Finanzlage der Stadt, Sparsamkeit in allen Bereichen erforderte. Ein weiter Grund war für uns, dass wir als Kommunalpolitiker alle ehrenamtlich tätig sind, so wie viele Bürgerinnen und Bürger, die sich in Vereinen… Weiterlesen »BVG Mandatsträger stellen den Kinderfeuerwehren Gelder zur Verfügung

      Klimaschutzmanager und Nachhaltige Energiestandards für Baugebiete aus Sicht der BVG

        In diesem Beitrag wollen wir die Positionen der BVG und damit auch das Abstimmungsverhalten in der letzten Stadtverordnetenversammlung zu diesen beiden Anträgen der Fraktion der Grünen darstellen. Die beantragte Funktion des Klimaschutzmanagers stellt die Institutionalisierung des Klimaschutzes als festen Bestandteil in der Verwaltungsorganisation dar. Klimaschutz wird damit eine ausdrückliche Aufgabe unserer Verwaltung, die mit notwendigen Aufgaben und Prozessen zu unterlegen ist. Dies ist auch aus Sicht der BVG eine absolute Notwendigkeit und deshalb hat die BVG in der letzten Stadtverordnetenversammlung diesem Antrag zugestimmt. Auch auf die Gefahr hin, dass wir uns hier wiederholen, muss unserer Ansicht nach auch bei diesem… Weiterlesen »Klimaschutzmanager und Nachhaltige Energiestandards für Baugebiete aus Sicht der BVG

        Thesenabfrage des Kommunalwahlkompasses

          Vor der Kommunalwahl am 14.3.2021 wird es einen Kommunalwahlkompasses für die Wahl der Gemeindevertretung in Groß-Umstadt geben. Dazu ist die BVG zu verschiedenen Thesen befragt worden. Hier gibt es die Fragen des Kommunalwahlkompasses und die Antworten der BVG vorab. Das Wahlsystem zur Wahl der Gemeindevertretungen/Stadtverordnetenversammlungen in Hessen ist zu kompliziert, weil Personen gewählt werden können, und weil die Personenstimmen kumuliert und panaschiert werden können. BVG: Das Wahlsystem ist sehr gut geeignet, den Willen der Bürger:innen abzubilden. Dafür muß leider diese Komplexität oder auch Kompliziertheit in Kauf genommen werden. Wir sehen es hier auch als unsere Aufgabe an, „Erklärungs- und Aufklärungsarbeit“… Weiterlesen »Thesenabfrage des Kommunalwahlkompasses

          Bürgerbeteiligung: Da geht mehr!

            Der Mythos „Groß-Umstadt, eine Stadt mit vorbildlicher Bürgerbeteiligung“ wird von den Verantwortlichen immer wieder versucht, hochzuhalten. Gerne wird hierfür das Beispiel des Energieforums angeführt. Aber ist es wirklich so, dass sich in der Realität die Bürger:innen so gut beteiligt fühlen? Unserer Wahrnehmung nach gibt es eher eine Enttäuschung darüber, wie unser Bürgermeister und seit 5 Jahren auch unser Stadtverordnetenvorsteher hier agieren. Schon bei dem Energieforum vor einigen Jahren gab es im Nachhinein viele kritische Stimmen zur Durchführung und insbesondere zur Ergebnisfindung im abschließenden Forum. Ein wesentliches Problem war aber vor allem, dass es nicht gelungen ist, junge Menschen bei diesem… Weiterlesen »Bürgerbeteiligung: Da geht mehr!

            Auswertung des Entega Energiewendemonitor für Groß-Umstadt

              Der Energieversorger der Region, die Entega, biete eine Webseite an auf der die momentanen Energieverbrauch und die momentane Energieerzeugung Groß-Umstadt gegenübergestellt werden. https://energiewendemonitor.entega.ag/gross-umstadt Dazu habe ich mal für fast ein Jahr eine Analyse betrieben. Im Angehängten PDF ist eine kleine Zusammenfassung der Daten und eine Analyse. Achtung: Das ist ein sehr technisches Dokument, gibt aber Aufschluss über die Energieverbrauche in Groß-Umstadt.

              Eingesparte Mittel aus abgespecktem Wahlkampf werden gespendet

                Wir hatten vor 5 Jahren vor der Kommunalwahl 2016 angekündigt, dass wir auch zukünftig unsere Wahlkampfaktivitäten reduzieren und das eingesparte Geld guten Zwecken spenden wollen. 2016 gingen je 500 Euro an den Förderverein Schwimmbad, an den Ökumenischen Hospizverein Groß-Umstadt und an die Umstädter Ferienspiele mini umstadt. Gezwungenermaßen sind die Wahlkampf-Aktivitäten 2020/2021 wegen der Corona-Pandemie noch sehr viel stärker eingeschränkt, als wir das vor 5 Jahren gedacht hätten. Wir sind wie damals der Meinung, dass wir hier auf lokaler Ebene keine Materialschlacht um Wählerstimmen veranstalten sollten. Schließlich kennt man sich, und die Wählerinnen und Wähler konnten sich in den letzten 5… Weiterlesen »Eingesparte Mittel aus abgespecktem Wahlkampf werden gespendet

                Klimainitiative Groß-Umstadt

                  In Groß-Umstadt hat sich eine Klimainitiative gebildet. Diese Klimainitiative versucht einen Bürgerentscheid zu erwirken in dem vereinbart wird das Groß-Umstadt bis 2030 Klimaneutral wird. Um überhaupt einen Bürgerentscheid durchführen zu kommen müssen zuerst Unterschriften gesammelt werden. Wenn 10% der Groß-Umstädter dieses Vorhaben unterstützen kann es zu einem Bürgerentscheid kommen. Genauere Informationen finden Sie auf der Webseite der Klimainitiative. Wenn Sie einen Bürgerentscheid unterstützen möchten finden Sie die Flyer zum Bürgerbegehren u.a. in folgenden Geschäften:– Bücherkiste (Sammelstelle)– Horizonte– Fahrradladen Sauerwein– Bäckerei Bihn (Sammelstelle)– GrünMeier-Biomarkt