Wahlnachlese:

Glückwunsch an René Kirch, Dank an Matthias Kreh

Die Bürgervereinigung Groß-Umstadt e.V. gratuliert Herrn René Kirch zu dem deutlichen Wahlerfolg. Ihm ist es gelungen, die Umstädter Wählerschaft mit seinem großen Engagement von seinen Konzepten in einem exzellenten Wahlkampf zu überzeugen. Zur Erinnerung: Die BVG hatte zunächst auch einen erfahrenen Kandidaten in Person von Robert Ahrnt gemeinsam mit Bündnis90/Die Grünen gefunden und gemeinsam unterstützt. Er hatte allerdings in Groß-Umstadts Bürgerschaft im 1. Wahlgang nicht die notwendige Stimmenanzahl erreichen können. Auch diese gemeinsame Entscheidung war mit dem Ziel getroffen worden, in Umstadts Politik einen Wechsel im Rathaus herbeizuführen. Bevor die BVG sich über die Unterstützung eines Kandidaten entschieden hatte, waren im Dezember auch schon positive Gespräche mit René Kirch geführt worden. Deshalb ist es aus unserer Sicht sehr konsequent gewesen, für die Stichwahl nun eine klare und deutliche Wahlempfehlung für unseren frisch gewählten Bürgermeister René Kirch auszusprechen. Insofern sieht sich die BVG bestätigt, dass mit der Wahl von René Kirch die beste Lösung für die kommenden Herausforderungen für Umstadt gefunden werden konnte. In Bezug auf seine Unabhängigkeit wird er sich daran messen lassen, auch gute Vorschläge und Anträge der anderen Parteien und politisch Beteiligten zu unterstützen und zu fördern.

Unser Dank gilt Matthias Kreh, der trotz Wahlkampf gleichzeitig die Verwaltung und die Amtsgeschäfte in der Übergangszeit nach dem überraschenden Tod von unserem Ehrenbürgermeister Joachim Ruppert in seiner Funktion als 1. Stadtrat geführt hat. Wir hoffen auf seine weiterhin uneingeschränkte Mitarbeit und Unterstützung als 1. Stadtrat im Magistrat. Sicherlich ist er nach einer solchen intensiven Arbeitsphase und der kurzen Wahlkampfzeit enttäuscht, dass ihm nur knapp 35 % der Wählerschaft das Vertrauen geschenkt haben – aber so ist es nun mal in einer Demokratie. Offensichtlich wollten die Umstädter Bürgerinnen und Bürger wie auch die BVG eine Veränderung an der Spitze der Verwaltung haben und dies ist am Sonntag gelungen.

René Kirch steht nach unserer Überzeugung für einen Neubeginn im politischen Geschäft in Groß-Umstadt mit all seinen Stadtteilen. Die BVG-Fraktion wünscht ihm dazu viel Erfolg und sichert ihre Unterstützung und eine ergebnisorientierte Zusammenarbeit zu.

Wenn Sie sich für die Arbeit der BVG interessieren, können Sie gerne über info@bvg-gu.de oder unsere Homepage Kontakt aufnehmen. Dies gilt auch, wenn Sie ein persönliches Anliegen oder Anregungen für die politische Arbeit in Groß-Umstadt mit allen Stadtteilen haben. Vertraulichkeit und Diskretion sind für uns dabei selbstverständlich.