Photovoltaik auf Dachflächen

Anträge der BVG – Photovoltaik auf Dachflächen von Neubauten von Landwirtschafts-,
Gewerbe- und Industriehallen und ein Antrag auf verpflichtende Beratung zur möglichen
Installation von Solaranlagen auf Hallen.

Unser BVG-Fraktionsvorsitzende Hansgeorg Münch und der BVG- Stadtverordnete Stefan Jost haben diese
beiden Anträge zur Beschlussfassung in der STVV vorgestellt. Die SPD hat einen Änderungsantrag zu den BVG Anträgen eingebracht und es war zunächst gelungen, dass es sich bei dem SPD-Änderungsantrag eigentlich um einen eigenständigen Antrag handelt und deshalb jeder Antrag einzeln von der STVV zu beschließen ist.
Und dann kam es wie es zu erwarten war: Die beiden BVG-Anträge wurden mit der Mehrheit der Kooperationsparteien SPD/CDU abgelehnt und der eigene SPD-Antrag befürwortet. Im Sinne einer Weiterentwicklung im Energiesektor wären alle 3 Anträge nicht schädlich gewesen und man hätte leicht einen Konsens herstellen können. Aber nein, hier werden alleine die politischen Kräfteverhältnisse herausgestellt. Uns als BVG geht’s nach wie vor um die Sache in und um Umstadt herum und nicht um Parteipolitik und Kräftemessen.

Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren, können Sie gerne über unsere Homepage Kontakt aufnehmen. Dies gilt auch, wenn Sie ein persönliches Anliegen oder Anregungen für die politische Arbeit in Groß-Umstadt mit allen
Stadtteilen haben. Vertraulichkeit und Diskretion sind für uns dabei selbstverständlich.